Bild1Safe Ketten
Immer mehr Menschen erhalten in diesem Sommer ihre Impfungen gegen das Coronavirus. Doch noch immer besteht die Frage: Wohin mit der Maske, wenn sie gerade nicht getragen wird?

Hatte die Schülerfirma „SAFE. your mask“ zunächst eine Lösung für das Problem in Form von farbenfrohen Masken-Taschen zur portablen Aufbewahrung entwickelt, so erweitert sie ihre Produkte nun um eine weitere Linie. Die Masken-Ketten sehen dank ihrer bunten Perlen nicht nur toll aus und passen perfekt um den Hals, sondern sie erweisen sich auch als überaus praktisch; die Mund-Nasen-Bedeckung lässt sich einfach mit den Schlaufen an den beidseitigen Verschlüssen der Kette befestigen und auch schnell wieder lösen. Anstatt mit der Maske beim Versuch, sie in die Hosentasche zu stopfen, ewig rumzufummeln, kann sie nun in Sekundenschnelle hygienefreundlich auf- und abgesetzt werden. Passend zum Juni ist sie in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: die blaue, originale SAFE. your mask-Edition, die Neon Hysteria-Kette in leuchtenden Farben, die pinkfarbene Zuckerwatte-Kette und die Pride-Edition in ihren stolzen Regenbogen-Farben!
Bei JUNIOR gründen Schüler ihre eigene Schülerfirma, vertreiben ihre Produkte an Kunden und verdienen damit echtes Geld. Sie erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht - als Unternehmer. Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH bringt Schülern das Thema Wirtschaft praxisnah und handlungsorientiert unter dem Motto „learning by doing“ näher. Weitere Informationen finden Sie auf www.junior-programme.de .
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Onlineshop unter www.safe-your-mask.de

Bild 2Safe Ketten