VollLauch

Ein neues, selbst gestaltetes Buch soll ein besseres Bewusstsein für einen gesunden Weg für Nutztiere schaffen.

Das Gymnasium Karlsbad hat eine neue Schülerfirma, namens „Voll-Lauch“ gegründet. Diese setzt sich mit einem Koch- und Informationsbuch für den Schutz von Nutztieren ein. Sie möchte darüber informieren und ein Bewusstsein dafür schaffen, was wir essen und wie sich dies auf die Tiere auswirkt. Durch das bereits genannte Buch wird auf eine humorvolle und spielerische Art versucht, diese Ziele zu erreichen und auch eine vegetarische Ernährung näherzubringen.
Die Anteilsscheine aus den letzten Jahren gibt es so nicht mehr. Es sind jetzt Förderurkunden, da wir offiziell ein Verein sind.

Die Einnahmen durch dieses Buch werden am Ende des Schuljahres an die Organisation „PROVIEH“ gespendet, die sich für den Nutztierschutz engagiert. Ein weiteres Spendenziel ist die „Tafel Ettlingen“. Damit möchte der Schülerverein bedürftige Menschen unterstützen, denn in der heutigen Zeit ist es wichtig für einander da zu sein. Somit setzt sich die neue Juniorfirma des Gymnasiums Karlsbad sowohl für Menschen als auch für Tiere ein.

Bei JUNIOR gründen Schüler ihre eigene Schülerfirma, vertreiben ihre Produkte an Kunden und verdienen damit echtes Geld. Sie erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht - als Unternehmer. Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH bringt Schülern das Thema Wirtschaft praxisnah und handlungsorientiert unter dem Motto „learning by doing“ näher.


Weitere Informationen finden Sie auf www.junior-programme.de