Comenius

comeniusCOMENIUS ermöglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft schulischer Einrichtungen in Europa.

Lions Quest

lionsquestLions-Quest (LQ) ist ein Programm, das helfen soll, den Schülerinnen und Schülern Sozialkompetenzen oder "Life Skills" zu vermitteln.

Schüler überzeugen Jury mit Flüchtlings-Projekt

Das Gymnasium Karlsbad ist für sein europäisches Schulprojekt über die Eingliederung von Migranten ausgezeichnet worden. Sie erhielt für „Integration will gelernt sein – Erfolgreiche Flüchtlingsintegration an Schulen auf der Grundlage gemeinsamer Werte“ von der Jury das eTwinning-Qualitätssiegel 2017 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung.

Seit diesem Schuljahr unterrichten wir mit der Einführung des neuen Bildungsplans 2016 in der Klasse 5 ein neues Schulfach: BNT - Biologie, Naturphänomene und Technik.

Die katholische Religionsklasse der Stufe 12 des Gymnasiums Karlsbad wollte mit einer Baumpflanzaktion auf ihr Projekt aufmerksam machen.

Du willst Kino im Kopf? Du liebst Geschichten? Du kennst noch keine Rollenspiele?

Dann wird es Zeit, das zu ändern!

In einem Rollenspiel kannst du all das, und noch viel mehr – denn hier sind der eigenen Phantasie keine Grenzen gesetzt. (gekürzt nach Lena Falkenhagen)

Am 17. Februar wurde der Deutsche eTwinning-Preis 2016 auf der Didacta in Stuttgart an zehn Schulen aus acht Bundesländern verliehen. Darunter auch das Gymnasium Karlsbad, das mit dem Projekt „Fiktion trifft Realität“ den dritten Platz in der Altersgruppe 12-15 Jahr erreichte.

Ein kleiner, handlicher, geruchsneutraler Kompost, der selbst innerhalb der Küche verwendet werden kann und in dem aus allen möglichen Abfällen, von Eierschalen über Karottenenden bis hin zu gekochten Nudeln alles mögliche zu wertvollem Dünger umgewandelt wird – zu schön um wahr zu sein, meinen nun wahrscheinlich die meisten von Ihnen. Aber nein. Eine derartige Anlage gibt es tatsächlich: Die sogenannte Bokashi-Anlage.

Der SIA-Seminarkurs des Gymnasium Karlsbad und Gymnasium Neureut waren am 13.05.15 zu Besuch beim Mercedes Benz- Werk in Rastatt. Eine der Schülerinnen hat ihre Eindrücke festge-halten:

Von einem scheinbar hintergründigem Projekt, das, bei genauerem Betrachten, unheimlich viel verändern kann.

pdfDer ganze Artikel findet sich hier

Die Klasse 9b des Gymnasiums Karlsbad durfte im Dezember 2015 zusammen mit dem Schulleiter, Herrn Wehrle, und ihrer Geschichtslehrerin, Frau Balzer, die Zeitzeugin Frau Hildegard Ried zum Erinnerungsinterview über ihre Jugend in Karlsbad zur Zeit des Nationalsozialismus begrüßen.

Verlauf der Aktion „für Mädchen- und Frauenrechte“ der katholischen Religion der Klassenstufe 8 von Hr. Künzig und Lilith Diringer (11b)